Kimono-MasseUnsere Kimono und Yukata kommen       direkt aus einer Manufaktur in Kyoto.
Die Stoffe werden z. T. noch traditionell mit Handstöcken bedruckt.
In Japan werden sie als Sommer-Kimono getragen weil sie so angenehm im Material sind.
Sie sind gerade geschnitten und deshalb in der Länge gegebenenfalls leicht anzupassen.
Geschlossen werden sie mit einem Gürtel sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen, die linke über die rechte Seite.
Sie sind der ideale Reisebegleiter, da sie sich ungewöhnlich flach und klein zusammenfalten lassen.

 

Größenangaben:
a) = Länge des Kimono oder der Jacke
b) = Rücken-Weite von Naht zu Naht *
* lässt sich noch etwas erweitern, je nachdem, wie weit man vorn die Seiten übereinander schlägt
c) = von Rücken-Mittelnaht bis Ärmelende (3/4 Ärmel)
d) Ärmelhöhe