Beschreibung

High Quality handgebraute Sojasauce gewürzt u. a. mit Zitrussaft.
Selbstverständlich GMO-frei. Nach Anbruch im Kühlschrank verwahren.

Diese hochwertige Ponzusauce ist weiteres Qualitätsprodukt aus dem Hause Yamaroku.
Sie besteht aus einer 2 Jahre gereiften Sojasauce, der „Kranichwürze“, gemischt mit reinem Yuzu- und Sudachi-Saft.
Yuzu ist eine japanische Zitrusfrucht, die unserer Zitrone ähnelt, jedoch verfügt sie über typische ätherische Öle, welche ihr ein unverwechselbares Aroma verleihen.
Die Sudachi gehört ebenfalls zu den drei der in Japan am meisten verwendeten Zitrusfrüchten.
Ihr Geschmack lässt sich am ehesten mit unseren Limetten vergleichen, ist jedoch ungleich saurer und herber, weshalb sie in Japan oft an Stelle von Essig verwendet wird.

Inhaltsstoffe / Allergene:
Sojasauce (Wasser, SOJABOHNEN WEIZEN,Salz), Yuzusaft, Sudachisaft, Zucker,  Algenextrakt, BONITO-/FISCH-Extrakt

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 ml:
Brennwert 632 kj / 151 kcal
Fett 0.0 g davon gesättigte Fettsäuren 0.0 g
Kohlenhydrate 15.1 g davon Zucker 15.1 g
Eiweiß 7.6 g
Salz 3.9 g

Fotoquelle Zitrusfrucht: Wikipedia

Yasui Yamamoto leitet heute das Familienunternahmen Yamaroku“, das sein Ururgroßvater vor 150 Jahren gegründet hat. Seither produziert er immer noch – jetzt in der 5. Generation – Sojasauce von allerhöchster Qualität.
Nur 1% der japanischen Shoyu werden heute noch nach solchen, alten Methoden hergestellt!

Unsere „Double Premium“ Shoyu/Sojasauce ist ein hoch-aromatischer, dunkelbrauner „Sirups“. Mit industriell gefertigten Produkten, die in jedem Supermarkt zu haben sind, hat sie wenig bis gar nichts zu tun. Während manche Industriesaucen schon nach 12 Wochen abgefüllt werden, lagern diese Produkte zum Teil bis zu 4 JAHREN!
Sie sind „doppelt gebraut“ oder „zweimal ausgereift“, wie der Fachmann sagt.

Massenhersteller hingegen begnügen sich gern mit Sojabohnenresten und Übersee-Weizen. Statt des hochwertigen Meersalzes verwenden sie Raffinadesalz und setzen oftmals den Geschmacks verstärker Glutamat ein. Den Reifeprozess beschleunigen sie durch Wärme- und Zusatzstoffe.

Für seine Spitzenqualität setzt Yamamoto unsere Double Premium Shoyu nicht mit einfachem Salzwasser an, sondern mit bereits fertiger Sojasauce, die schon eine ein- bis zweijährige Reifezeit in Zedernholzfässern hinter sich hat. Danach vergeht noch einmal so viel Zeit, bis diese exquisite Sauce auf Flaschen gezogen wird. Diese High Quality Sojasauce ist selbstverständlich GMO-frei!

Hergestellt nur aus hochwertigsten Sojabohnen, Reis- und Weizenschrot und Koji-Ferment, das Letztere ist eine spezielle, japanische Edelschimmel-Kultur, fermentiert die „Yamaroku-Shoyu“ mindestens 8 Monate bis zu 4 Jahren in alten Zedernholzfässern, die durch ihre über 100 verschiedenen Mikroorganis- men und Bakterien der Sauce zu ihrem unnachahmlichen Geschmack und der ausgezeichneten Qualität verhelfen. Gerade durch ihr hohes Alter geben sie der „Yamaroku-Shoyu“ ihr bei Feinschmeckern und Spitzenköchen so heiß begehrtes Aroma.
Allerdings zersetzen diese Kulturen auch langsam die alten Fässer, was in sofern eine Katatrophe bedeutet, da heute fast niemand mehr Zedernholzfässer dieser Größe produziert. Die dringend benötigten Mikroorganismen leben aber ausschließlich in solchen Holzfässern.
Eine Herstellung in Plastik- oder Metallbehältern wäre also unmöglich.

Aus dieser Not heraus hat Yasui Yamamoto bei einem jener noch existierenden, traditionellen Handwerker den Fassbau erlernt und bereits sein erstes, selbst gebautes Fass in Betrieb genommen. Weitere werden folgen und er ist davon überzeugt, dass seine beiden Söhnen eines Tages den Betrieb fortführen werden, indem der eine die Shoyu herstellt und der andere die dafür benötigten Fässer baut . . .

VIDEO über YAMAROKU: https://sumikai.com/japan/japan-erleben/seit-fuenf-generationen-wird-hier-sojasauce-auf-traditionelle-weise-hergestellt-223178/
und dann unten auf der Seite das Video aktivieren