Kandierte Yuzu-Streifen 1 kg

/, KNABBERN/Kandierte Yuzu-Streifen 1 kg

Kandierte Yuzu-Streifen 1 kg

49,80 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Aktuell nicht verfügbar

Bitte benachrichtige mich wenn das Produkt wieder verfügbar ist

Nicht vorrätig

Compare
Artikelnummer: LNKN 060 Kategorien: ,

Beschreibung

Hier wurden die Schalen der besten Yuzu in Japan ausgewählt, die in der Kôchi-Präfektur gewachsen. Die Schale wird in 4 bis 5 cm lange Streifen geschnitten. Die Schale wie wird blitzartig pasteurisiert, um eine optimale Lagerung ohne Oxidation zu gewährleisten. Das Ergebnis ist überraschend und das Endprodukt ist lecker, reich an Geschmack, einfach eine Top-Qualität. Die Schale wird mit körnigem Zucker vorsichtig mazeroert/eingelegt, und dann für eine lange Zeit bei niedriger Temperatur gekocht, um alle ihre Frische und Duft zu erhalten.

In Kitagawa in der Präfektur Kochi, beginnt dort Anfang November das gesamte Dorf mit der Yuzu-Ernte. Man ist berauscht von dem mächtigen, frischen Duft der Yuzu, der schwer über dem Dorf hängt. 40% der japanischen Nationalproduktion (ein Viertel aus Kitagawa) kommt aus der Kochi-Präfektur. In dieser Region begann die Produktion in den 60er Jahren mit einer Fläche von 6 Hektar. Heute gibt es mehr als 100 Hektar und die Qualität ist ohne Zweifel die Beste in Japan. Kitagawa ist berühmt dafür,  direkt im Herzen des Dorfes zahlreiche hundertjährige Yuzu-Bäumen zu haben. Diese Bäume, genannt Misho Yuzu, sind nicht wie die Mehrheit der anderen Yuzu-Pflanzen gepfropft. Es sind natürlich gewachsene Bäume auf deren erste Ernte man mindestens 18 Jahre warten muss. Aber diese Früchte haben ein viel mächtigeres Aroma und tieferen Geschmack.
Yuzu blüht im Mai. Die Blüte ist weiß, prächtig und verströmt einen sehr süßen Yuzu-Duft.
Die junge Frucht, die grüne Yuzu, wird im August geerntet, sobald die Frucht die Größe eines Tischtennisballs erreicht hat. Sie wachsen langsam und haben ein starkes Aroma.
Die reife Yuzu, gelb in der Farbe, wird von Ende Oktober an geerntet. Das gesamte Dorf nimmt an der Ernte der Yuzu teil und man sieht permanent Transporter, die frisch geerntete Früchte entladen.

In Kitagawa hat jedes Haus mindestens 2 oder 3 eigene Yuzu Bäume. Der durchschnittliche jährliche Verbrauch von Yuzu Essig pro Einwohner ist 4 Liter! Yuzu Saft und Sojasauce sind unverzichtbar für Bewohner. Diese köstliche Würze wird für Salate, rohe Fische Sashimi, Tofu … verwendet.

Misho Yuzu zeichnet sich besonders durch sein kraftvolles Aroma und seine bewährte Säure aus. In der Präfektur Kôchi ist Misho Yuzu nur in Kitagawa verfügbar. Dieses kleine Dorf, 1600 Einwohner stark, produziert mehr als 940 Tonnen Yuzu, und darum heißt es: „Kitagawa, Land der Yuzu“.

Inhaltsstoffe / Allergene:
Yuzuschale (Citrus Junos), Zucker, Säuerungsmittel E330, keine Zutaten, kein Farbstoff, kein Konservierungsmittel

Durchschnittliche Nährwerte in 100g:
Energie 1173 kJ /276 kcal
Fett <0.5 g, davon gesättigte Fettsäuren <0.1 g
Kohlenhydrate 68 g, davon Zucker 52 g
Eiweiß 0,6 g
Salz <0.01 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kandierte Yuzu-Streifen 1 kg“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.