Natsume sind Teedosen, die nur während der Teezeremonie benutzt werden.
Der Matcha /Pulvertee wird erst durch ein sehr feines Sieb gestrichen, damit er rieselfähig ist, und sich in der Zeremoniendose zu einem eleganten „Fuji-san“ anhäufen lässt.

Natsume haben einen bewusst locker sitzenden Deckel, damit das elegante Abheben mit nur einer Hand möglich ist.
Nach Beendigung der Zeremonie wird der nicht verbrauchte Matcha wieder in seine Aufbewahrungsdose mit Aromaschutz-Deckel zurück geschüttet.