Saifu, das klassische Portemonnaie macht sich besonders schön „dünn“.
Führerschein, etc. und Kleingeld kommen in die große, hintere Tasche.
Zum Suchen nach den passenden Münzen lässt man diese bis gegen die vordere Stoffkante gleiten.

Zum Verschließen einfach zufalten, mit der Kordel umwickeln und die Münze (oder den Knebel) drunter durchschieben – fertig.

Da Saifu aus Stoff gearbeitet sind, passen sie sich jeder Form an. Darum, und weil sie nicht drücken, sind sie auch die perfekte Börse für die Gesässßtasche!
Unsere Modelle sind ausnahmslos 100% von Hand gefertigt.